Herzlich willkommen auf der Internetseite des Vereins „Ja zum Nürburgring“ e.V.! Informieren Sie sich hier über die Entstehungsgeschichte sowie die Aktivitäten des Vereins.

 

Eifelrennen 1959

 

Der Verein wurde 1981 gegründet, um die traditionsreiche Rennstrecke in der Eifel zu erhalten, zu pflegen und sie so für internationale Motorsport-Veranstaltungen attraktiv zu halten. Und auch heute noch ist es dem Verein ein großes Anliegen, dass am Nürburging das Betreiben von Motorsport nicht aus den Augen verloren wird.

 

Generalanwalt legt Gutachten zum EuGH-Verfahren vor

29.04.2021

Wesseling, 29.04.2021 – Der durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) eingesetzte Generalanwalt hat heute ein unabhängiges Rechtsgutachten zum Urteil des Europäischen Gerichts (EuG) abgegeben. Er vertritt die Auffassung, dass das Urteil Rechtsfehler aufweist. Der Gerichtshof wird dieses Gutachten im Rahmen der(...)

Weiterlesen

Sabine Schmitz (14.05.1969-16.03.2021)

17.03.2021

Sabine Schmitz (14.05.1969-16.03.2021)

Sabine Schmitz hat ihren langen und harten Kampf gegen den Krebs verloren. Sie verstarb am 16.03.2021 im viel zu jungen Alter von 51 Jahren. Mit Sabine verlässt uns eine der bekanntesten Persönlichkeiten am Nürburgring und eine warmherzige, allzeit positiv denkende(...)

Weiterlesen

Archiv Otto Flimm

18.05.2020

Heute wäre Otto Flimm 91 Jahre alt geworden, es ist sein erster Geburtstag, den er nicht mehr selbst erlebt. Vor genau einem Jahr noch feierte er mit über 200 Gästen ein rauschendes Fest zu seinem runden Geburtstag, ein passender weiterer(...)

Weiterlesen

„Ja zum Nürburgring“ bestellt kommissarischen Vorsitzenden

18.03.2020

Brühl, 18.03.2020 – Der Vorstand des Vereins „Ja zum Nürburgring“ hat Dieter Weidenbrück zum kommissarischen Vorsitzenden des Vereins bestellt. Damit ist die Handlungsfähigkeit des Vereins bis zur nächsten Vorstandswahl gewährleistet. Der Tod des bisherigen Vorsitzenden Otto Flimm stellt für den Verein(...)

Weiterlesen